Objektnr.:4309
Art:Kaffeemühle
Lage:Blankenese
Wohnfläche:ca. 260 qm
Zimmer:8
Grundstück:ca. 935 qm qm
Baujahr:1929/30
Heizung:Ölzentral
Wohngeld:
Preis:€ 1.800.000,-

>Grundriss: Keller
>Grundriss: Erdgeschoss
>Grundriss: 1.Obergeschoss
>Grundriss: Dachgeschoss

Klassische Kaffeemühle in begehrter Lage von Blankenese

Blankenese

Hamburger Kaffeemühlen waren Ausdruck der neuen Schlichtheit, die in 1920er und 1930er Jahren populär wurde und den Jugendstil ablösten. Besonders in den Hamburger Villen-Vororten ließen hanseatische Kaufleute ihre Stadtvillen in diesem geradlinigen, schnörkellosen Baustil errichten. Wesentliches Merkmal einer Hamburger Kaffeemühle ist der annähernd quadratische Grundriss, der ein wesentliches Merkmal ist - so auch hier. Die gepflegte, hochwertig erbaute Rotklinkervilla aus dem Jahr 1929 ist ein echtes Liebhaberstück. Die Gesamtwohnfläche von ca. 260 m² verteilt sich auf insgesamt acht großzügige Zimmer, zwei Badezimmer, ein Gäste-WC und eine Küche. Durch den substanziell guten Zustand wären nur Dekorationsarbeiten nötig. Im repräsentativen Erdgeschoss liegt unter dem Teppich klassisches originales Frischgrätenparkett und in den großen Schlafräumen im 1. OG originales Pitchpine. Im 2012 großzügig ausgebauten DG wurde Parkett verlegt. In diesem Zusammenhang wurde das Dach mit einer neuen Dämmung versehen. Das Dachgeschoss ist nun als weiterer Kinderbereich oder auch als  Gäste-, Arbeits- oder Au-Pair Bereich zu nutzen. Nahezu alle Fenster des Hauses sind im  Laufe der Jahre durch hochwertige Holzsprossenfenster mit Isolierverglasung ersetzt worden. Die Villa ist voll unterkellert. Wir  laden  Sie herzlich zu einer Besichtigung dieser Immobilie ein!  Energieverbrauch 129,4 kWh(m²a)